Flattermischung

Flattermischung für einen Fledermausgarten

Flattermischung Samentütchen

Mit dieser Saatgutmischung fördern Sie Insekten und Fledermäuse gleichzeitig. Sie enthält nektarspendende Blühpflanzen für Falter, Wildbienen & Co., sowie Futterpflanzen für Raupen verschiedener Nachtfalter. Diese sind eine wichtige Nahrungsgrundlage für unsere heimischen Fledermäuse.

Einen Eindruck der Blütenpracht können Sie sich entweder hier in der Dokumentation zu unserem Fledermausgarten in den Bürgergärten verschaffen oder einfach mal direkt vorbei schauen.

Als Zusatz zur Flattermischung und/oder Erweiterung der Blühdauer und des Artenspektrums im Fledermausgarten bieten wir zudem noch Saatgut des Wärmeliebenden Saums an.

 


Bestandteile der Saatenmischung

  • Für Raupen:
    Wiesen-Sauerampfer, Wilde Malve, Wiesen-Platterbse
  • Für Nachtfalter:
    Gewöhnliche Nachtviole, Weiße Lichtnelke, Gemeine Nachtkerze
  • Für unsere Augen und Nasen:
    Wilde Malve (Blüte Mai – September), Gewöhnliche Nachtviole (Blüte April – Juli), Rote Lichtnelke (Blüte April – Oktober)

Aussaat- und Pflegehinweise

  • 10g Saatmischung reichen für ca. 5m² – bitte nicht zu eng säen sondern lieber weniger Saatgut nutzen
  • Zum Aussäen mit Sand oder anderem trockenen und feinem Material strecken
  • In offenem und lockeren Boden einsäen und feucht halten. Nicht auf Rasen einsäen.
  • Saatgut andrücken oder nur leicht einarbeiten, auf keinen Fall bedecken!

Aussaat: ab April bis Oktober möglich
Standort: sonnig bis halbschattig

Die Pflanzen müssen sich über die Jahre entwickeln. Nach der Blüte Fruchtstände ausbilden lassen.

 

Zusammensetzung

Pflanze Artname: Anteil [%]
Gewöhnliche Nachtviole Hesperis matronalis 3
Einjähriges Silberblatt Lunaria annua 15
Gemeine Nachtkerze Oenothera biennis 5
Färber-Wau Reseda luteola 4
Gewöhnliches Seifenkraut Saponaria officinalis 3
Weiße Lichtnelke Silene latifolia alba 6
Acker-Lichtnelke Silene noctiflora 6
Taubenkropf-Leimkraut Silene vulgaris 7
Gewöhnlicher Natternkopf Echium vulgare 5
Schwarze Königskerze Verbascum nigrum 1
Rote Lichtnelke Silene dioica 7
Wiesen-Sauerampfer Rumex acetosa 3
Große Sternmiere Stellaria holostea 1
Gewöhnlicher Hornklee Lotus corniculatus 4
Wiesen-Platterbse Lathyrus pratensis 2
Echte Schlüsselblume Primula veris 2
Windlicht-Königskerze Verbascum phlomoides 1
Spitzwegerich Plantago lanceolata 4
Berg-Flockenblume Centaurea montana 1
Wilde Malve Malva sylvestris 8
Perücken-Flockenblume Centaurea pseudophrygia 4
Hohe Schlüsselblume Primula elatior 1
Moschus-Malve Malva moschata 5
Hohes Fingerkraut Potentilla recta 2

 

Die von Christian Söder (naturgeflatter) entwickelte Mischung wird bei Rieger-Hofmann aus gebietseigenen Wildarten in höchster Qualität hergestellt.